zahnradlokomotive.de

  • Informationen

    The domain name consists of 17 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 31.12.2021 and has been crawled 1 times.

Similar domain names

achenseebahn.de

Details Offer

schienenprofile.de

Details Offer

dampftrockner.de

Details Offer

wagenschuppen.de

Details Offer

zementtransportwagen.de

Details Offer

erdungsschalter.de

Details Offer

kohlekasten.de

Details Offer

jahresetat.de

Details Offer

The term zahnradlokomotive“ is e.g. being used in the following contexts:

Zahnradlokomotive der Snowdon Mountain Railway, Wales Zahnradlokomotive der Erzbergbahn, Österreich Elektrische Zahnradlokomotive der Unter BBÖ Z firmierten zwei unterschiedliche Lokomotivreihen: die ursprüngliche kkStB Z, eine Schmalspur-Tenderlokomotivreihe mit 760 mm Spurweite die Die Stadler HGm 2/2 ist eine zweiachsige dieselelektrische Zahnradlok, die in gleicher Grundbauform von Stadler Rail für Bahnen in der Schweiz, Spanien Die T 26 der Preußischen Staatseisenbahnen waren Zahnradlokomotiven, deren Zahnradtriebwerk für das Befahren von Gleisen mit Zahnstangen System Abt ausgelegt Die kkStB 69 war die älteste und stückstärkste Type der Zahnradbahn-Dampflokomotiven der „Lokalbahn Eisenerz-Vordernberg“ (Erzbergbahn). Die ersten vier ČSD-Baureihe T 426.0 (ab 1988: Baureihe 715) ist eine dieselhydraulische Zahnradlokomotive der einstigen Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD. Sie wurde speziell Die PtzL 3/4 der Königlich Bayerischen Staats-Eisenbahnen waren Zahnradlokomotiven, deren Zahnradtriebwerk für das Befahren von Gleisen mit Zahnstangen Die kkStB 269 war eine Zahnradbahn-Dampflokomotive der kkStB und stand auf der Erzbergbahn in der Steiermark im Einsatz. Die Erzbergbahn konnte bereits Gattung Fz der Königlich Württembergische Staats-Eisenbahnen waren Zahnradlokomotiven, deren Zahnradtriebwerk für das Befahren von Gleisen mit Zahnstangen Die kkStB 169 war eine Zahnradlokomotivreihe der k.k. Staatsbahnen (kkStB), die ursprünglich von der Reichenberg-Gablonz-Tannwalder Eisenbahn (RGTE) stammte Die IX a der Großherzoglich Badischen Staatsbahn waren laufachsenlose Zahnrad-Güterzugtenderlokomotiven mit drei Kuppelachsen, deren Zahnradtriebwerk für Die H 2/3 sind Zahnraddampflokomotiven der Rigi Bahnen (RB). Aufgrund des Anstieges des Verkehrsbedarfs wurden sie 1913 bis 1925 von der damaligen Vitznau-Rigi-Bahn Die 97 401 war eine Zahnradlokomotive, deren Zahnradtriebwerk für das Befahren von Gleisen mit Zahnstangen System Abt ausgelegt war. Sie wurde 1920 mit Gattung IX b der Großherzoglich Badischen Staatseisenbahnen waren Zahnradlokomotiven, deren Zahnradtriebwerk für das Befahren von Gleisen mit Zahnstangen Die Fahrzeuge der DR-Baureihe 97.4 waren Zahnrad-Tenderlokomotiven der Deutsche Reichsbahn, die für den Einsatz auf der Erzbergbahn in der Steiermark konzipiert Die Dampflokomotivreihe SKGLB Z war eine Schmalspur-Zahnrad-Tenderlokomotivreihe der Salzkammergut-Lokalbahn (SKGLB), die für die Schafbergbahn gebaut Die H 2/3 der Brienz-Rothorn-Bahn (BRB) sind schmalspurige Zahnrad-Dampflokomotiven, die fast baugleich auch von der ÖBB als 999.2 für die Schafbergbahn Die Nr. 1 und 2 waren meterspurige Zahnrad-Dampflokomotiven der Zsakaroczvölgyi Iparvasut (Industriebahn Žakarovce) im damaligen Oberungarn. Die beiden Die ČSD-Baureihe EMU 29.0 (seit 1988: Baureihe 405.95) sind elektrische Zahnradbahntriebwagen der einstigen Tschechoslowakischen Staatsbahn ČSD, welche Die Nr. 1–4 sind Zahnrad-Dampflokomotiven der Achenseebahn in Tirol. Baugleiche Lokomotiven wurden auch von der Kaschau-Oderberger Bahn für die Csorbatoi sehr schweren amerikanischen Panzerprototypen Preußische T 28, eine Zahnradlokomotive, ausgeliefert 1920 als DR 97 401 T 28 (Flottentorpedoboot), ein Flottentorpedoboot Der BDeh 3/6 ist ein Gelenktriebwagen der Rorschach-Heiden-Bergbahn (RHB), die heute zu den Appenzeller Bahnen gehört. Der Triebwagen ist das erste Niederflur-Fahrzeug Monte Generoso-Bahn (MG) gekauft wurden, handelte es sich um reine Zahnradlokomotiven mit der Bezeichnung H . Als Kaufpreis wird 34 500.- Schweizer Franken Die Bauartbezeichnung von Triebfahrzeugen ist der Überbegriff verschiedener Benennungssysteme der diversen Schienentriebfahrzeugbauarten. Am weitesten Bzt-n2 2 Esslingen 1884 – Zahnradlokomotive Csorbasee-Zahnradbahn 1000 mm 1–2 Bzt-n2 2 Floridsdorf 1898 U 29.01–02 Zahnradlokomotive Rosenberg–Korytnica 760

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2022