ugni.de

  • Informationen

    The domain name consists of 4 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 11.06.2016 and has been crawled 8 times.

  • inTLD

    In addition to the de - market the domain can also be found with these TLDs: com

The term ugni“ is e.g. being used in the following contexts:

Ugni ist ein Pflanzen-Gattung aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae), die etwa vier Arten umfasst. Der wissenschaftliche Name ist von Uñi, dem Hallo BotBln, was meinen Sie mit "erikoid" ? Hab im Wiki kein Lemma dazu gefunden. Wenn schon Fachchinesisch (ist ja manchmal notwendig), dann bitte verlinken Chilenische Guave (Ugni molinae Syn.: Myrtus ugni Mol., Eugenia ugni (Mol.) Hooker et Arnott, Ugni poeppigii Berg, U. philipii Berg; U. ugni (Mol.) Macloskie reichlich vorhandene dünne, säuerliche Wein der Ugni Blanc die Brennblasen des Cognac und des Armagnac-Gebiets. Ugni Blanc wurde vermutlich im 14. Jahrhundert Ugni candollei (Syn.: Myrtus candollei Barnéoud, M. krausei Phil., Ugni krausei (Phil.) Berg, U. candollei f. litoralis Kausel, U. candollei f. monticola französischen Züchters Jean-Louis Vidal. Es handelt sich um eine Kreuzung von Ugni Blanc und Rayon d'Or (= Seibel-Rebe 4986); sie ist somit über die Sorte Rayon französischen Züchters Jean-Louis Vidal. Es handelt sich um eine Kreuzung von Ugni Blanc und Jurançon Blanc. Die Sorte ist in den 1930er Jahren entstanden. Folignan ist eine Weißweinsorte, eine Neuzüchtung zwischen den Sorten Ugni Blanc x Folle Blanche. Die Kreuzung erfolgte 1965 am INRA Bordeaux (Institut Clarin ist eine Weißweinsorte, eine Neuzüchtung zwischen den Sorten Ugni Blanc x Clairette Blanche. Die Kreuzung erfolgte 1953 durch den französischen Blanc, Sémillon und Muscadelle. Eine Nebenrolle spielen Merlot Blanc und Ugni Blanc. Die formalen Anforderungen an einen weißen Entre deux mers sind zwar hergestellt. Er wird aus den Traubensorten Mauzac Blanc (Region Galliac) und Ugni Blanc (Region Cognac) destilliert. Der Saft der Trauben wird kältefermentiert Sie ist eine Kreuzung der Sorten Chenin Blanc und Trebbiano Toscano (auch Ugni Blanc genannt). In Südafrika sind ca. 270 Hektar mit dieser Sorte bestockt Grenache, Cinsault sowie die weißen Sorten Bourboulenc, Clairette Blanche und Ugni Blanc zugelassen. Bei den weißen Sorten ist der Anteil einer jeden Sorte sowohl unter Chamelaucioideae als auch unter Myrtoideae eingeordnet. Luma und Ugni sind nirgendwo eingeordnet, gehöhren wahrscheinlich zu den Myrtoideae -- die am häufigsten eingesetzte Rebe; heute ist sie durch den Massenträger Ugni Blanc ersetzt. Nachdem die Bestände in den 1980er Jahren bis auf 500 Hektar Sie ist eine Kreuzung der Sorten Chenin Blanc und Trebbiano Toscano (auch Ugni Blanc genannt). In Südafrika sind ca 100 Hektar mit dieser Sorte bestockt Weißweinsorte. Ursprünglich spielte sie in der Region Cognac neben den Sorten Ugni Blanc (Trebbiano) sowie der Folle Blanche eine wichtige Rolle. Da der Wein (Rebfläche heute ca. 300 Hektar) hat diese Sorte inzwischen an die Rebsorte Ugni Blanc verloren, da der Ertrag der Folle Blanche deutlich geringer und sie Calitor Blanc (Clairette Egreneuse), Trebbiano Toscano (Clairette d´Afrique), Ugni Blanc (Clairette Monde) und Verdesse (Clairette Chindrieux). Siehe auch die sind meist langlebig und werden oft mit den Sorten Chenin Blanc und/oder Ugni Blanc verschnitten. Die Sorte Torrontés Riojano findet in Chile auch Eingang Rabalaïré, Ramonen, Reballaïré, Reballayre, Revalaire, Revellaire, Ugni neru, Ugni nevu, Ugni Noir, Uni negre und Uni noir bekannt.  Jancis Robinson: Das Oxford Spanien, USA, Frankreich, Italien 1999 223.200 'Trebbiano' + Variationen WW 'Ugni Blanc' Frankreich, Italien 1999 200.000 'Merlot' RW 'Merlot noir' Frankreich Es gibt zwei Arten Floc de Gascogne: Der weiße Floc wird aus Colombard-, Ugni Blanc- und/oder Gros Manseng-Trauben hergestellt; der Anteil dieser Hauptrebsorten Sauvignon Blanc und Muscadelle, zum Teil aber auch aus den Nebensorten Ugni Blanc, Colombard, Merlot Blanc oder Ondenc verschnitten. Der gemeinsame Anteil Schwarzmeerregion finden sich insbesondere Dimiat, Riesling, Muskat-Ottonel, Ugni blanc, Sauvignon blanc, Cabernet Sauvignon, Chardonnay und Gewürztraminer

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2021