parteilose.de

  • Informationen

    The domain name consists of 10 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 11.07.2003 and has been crawled 21 times.

  • inTLD

    In addition to the de - market the domain can also be found with these TLDs: com

Similar domain names

bürgermeisterkandidatin.de

Details Offer

bürgermeisterkandidaten.de

Details Offer

unabhaengig-und-parteilos.de

Details Offer

bürgermeisterwahlen.de

Details Offer

stadtoberhaupt.de

Details Offer

bürgermeisterdirektwahl.de

Details Offer

wahl-plakat.de

Details Offer

freie-sachsen.de

Details Offer

bürgermeisterwahlkampf.de

Details Offer

The term parteilose“ is e.g. being used in the following contexts:

genannten „offenen Listen“ auch Parteilose und Mitglieder anderer Parteien oder Wählervereinigungen nominiert werden. Parteilose können sich je durch Beschluss des französischen Innenministeriums vom Jahr 2001 müssen sich parteilose Kandidaten oder Listen entsprechend ihrer politischen Positionierung unter Beschluss des französischen Innenministeriums vom Jahr 2001 müssen sich parteilose Kandidaten oder Listen entsprechend ihrer politischen Positionierung unter Unter parteilose Regierung, auch parteifreie Regierung, englisch non party government, versteht man in demokratischen Systemen eine Regierung, deren Regierungschef Interessen. Es gibt jedoch auch Politiker, die sich keiner Partei anschließen (Parteilose) oder deren Aufgabe nicht die Interessenvertretung ihrer Partei ist (z 15. August 1921 10. März 1922 parteilos 'Ali Rida Basha al-Rikabi (1. Amtszeit) 10. März 1922 1. Februar 1923 parteilos Mazhar Raslan (2. Amtszeit) 1 Die Bundesregierung Schober II (27. Jänner–31. Mai 1922) folgte, am 27. Jänner 1922 vom Nationalrat mit 80 von 152 Stimmen gewählt, der Bundesregierung Sind die Bürgermeister ohne angegebener Partei parteilos oder ist die Partei nicht bekannt? Bitte "parteilos" oder "?" einfügen! --Pauli94 Bewerten Bestätigen ;-) Wahlgemeinschaft „Parteilose Volksvertreter“ war eine Wahlpartei, die bei der Landtagswahl in Tirol 1953 antrat. Mit 3,4 % gelang den Parteilosen Volksvertretern Viola Hahn (* 4. Mai 1956 in Gera) ist eine parteilose deutsche Kommunalpolitikerin und seit 2012 Oberbürgermeisterin der Stadt Gera. Viola Hahn absolvierte amtierte bis zum 3. Dezember 1946. Zum Landespräsident wurde der zunächst parteilose Rudolf Paul ernannt. Bernhard Post, Volker Wahl (Hrsg.): Thüringen-Handbuch Die Bundesregierung Schober I (21. Juni 1921–26. Jänner 1922) bzw. Bundesregierung Breisky (26./27. Jänner 1922) folgte, am 21. Juni 1921 vom Nationalrat Die Landesregierung Eigl unter Landeshauptmann Adolf Eigl war die von der amerikanischen Besatzungsmacht ernannte erste, provisorische Oberösterreichische Kurt von Schleicher (Reichskanzler, parteilos) | Konstantin Freiherr von Neurath (parteilos) | Franz Bracht (parteilos) | Franz Gürtner (DNVP) | Johann Ludwig 1804 Parteilos 2 Rana Bahadur Shah Deva 1804 1806 Parteilos 3 Bhimsen Thapa 25. April 1806 1837 Parteilos 4 Rana Jang Pande 1837 1837 Parteilos 5 Ranga Bürgermeisterkandidatin an und konnte die Wahl für sich entscheiden. Als Parteilose wurde sie von der Ontario New Democratic Party (NDP) unterstützt. Ihr Zweikammersystem in den USA, bzw. deren Territorien, in dem ausschließlich parteilose Repräsentanten vertreten sind. Das Parlament befindet sich auf dem Maota-Fono-Komplex Barbara Bosch (* 5. September 1958 in Stuttgart ) ist eine parteilose Kommunalpolitikerin und seit 2003 Oberbürgermeisterin von Reutlingen. Bosch studierte (RBV): 1 Sitz 1990-2015: Dieter Lippmann (Parteilose Bürgerinitiative) seit 2015: Andreas Börner (Parteilose Bürgerinitiative) Tom Reichelt, Skilangläufer amtierte vom 17. November 1944 bis zum 17. April 1945 (152 Tage). Der parteilose Paasikivi bildete eine mehrheitsfähige Koalition, der Minister von der in Danzig) ist eine polnische Politikerin. Von 2007 bis 2011 war die parteilose Hall Bildungsministerin in der Regierung von Donald Tusk. Katarzyna Hall rechten Flügels der nationalliberalen Deutschen Partei sowie viele ehemals parteilose Bürger. Wegen des hohen Anteils ehemaliger Nationalliberaler war die 29. November 1950 in Berlin) ist eine deutsche Wirtschaftsjuristin und parteilose Politikerin. Von Friesen studierte Rechtswissenschaften an der Freien Kisseler (* 8. September 1949 in Asperden, Kreis Kleve) ist eine deutsche parteilose Politikerin. Sie ist seit März 2011 Kultursenatorin im Hamburger Senat nationalsozialistisch dominierte Einheitsliste, auf der einige als Gäste bezeichnete Parteilose kandidierten. Es handelte sich damit um eine Scheinwahl, da das Ergebnis

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2021