khdj.de

  • Informationen

    The domain name consists of 4 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 11.05.2013 and has been crawled 12 times.

  • inTLD

    In addition to the de - market the domain can also be found with these TLDs: net, com, cn, info

The term khdj“ is e.g. being used in the following contexts:

Khan oder Chan ([xaːŋ], im Deutschen oft auch [ka:n]; arabisch und persisch خان – DMG ḫān; chinesisch 可汗 – Pinyin kèhán; mongolisch хаан; türkisch han; zum Teil auch im Iran und Pakistan auf Meschen trifft die den Nachnamen Khan besitzen? Soweit ich weiss haben Monogolen und Turkvoelker keine Beziehung Aga Khan steht für: einen Fürstentitel, siehe Aga Khan (Titel) Aga Khan ist der Name folgender Träger dieses Titels: Aga Khan I. (1800–1881) Aga Khan II Ögedei Khan (mongolisch meist Өгөөдэй, Ögöödei; * 1186 oder 1189; † 11. Dezember 1241), auch Ögödei Khan, Ugedei Khan oder Ügedai Khan, war der dritte zu seinem Tod. Als Sohn von Mohammad Aziz Khan und Enkel von Mohammed Yusuf Khan war Mohammed Daoud Khan ein Angehöriger der Baraksai-Dynastie und ein Tan Yee Khan (* 24. September 1940 in Perak) ist ein ehemaliger malaysischer Badmintonspieler. Tan Yee Khan verzeichnet als größten Erfolg in den Einzeldisziplinen Batu Khan oder auch Batu der Prächtige (* 1205; † 1255) war als Sohn Dschötschis und Enkel Dschingis Khans ein mongolischer Teilherrscher. Als solcher Das Aga Khan Development Network (AKDN) ist eine nichtstaatliche Entwicklungshilfeorganisation und eine der weltweit größten Nichtregierungsorganisationen Karim Khan Zand, ehemals Muhammad Karim Beg oder Tushmal Karim (persisch کریم‌خان زند, DMG Karīm-Ḫān Zand; * um 1705; † 2. März 1779 in Schiraz), war ein Dschingis Khan (ursprünglich Temüdschin oder Temüüdschin, mongolisch Тэмүжин, Тэмүүжин, tatarisch: „der Schmied“; * wahrscheinlich um 1155, 1162 oder 1167; Tolui Khan, auch Touli oder Tuli (Mongolisch: Толуй; Chinesisch 拖雷, Tuōléi) (* um 1191; † 1232) war der vierte Sohn von Dschingis Khan. Er war der Sohn Sardar Mohammed Ayub Khan (paschtunisch محمد ايوب خان‎, * 1857 in Kabul; † 7. April 1914 in Lahore) war 1880 interimistischer Regent Afghanistans, von Muhammed Usbek Khan (Uzbek, Özbek, tatarisch: Üzbäk o. ä., * 1282; † 1341/42) war ein Nachkomme Batu Khans (Sohn von Togrilcha, Enkel von Möngke Timur); Aamir Atlas Khan (* 30. Juli 1990 in Peschawar) ist ein pakistanischer Squashspieler. Aamir Atlas Khan begann seine Karriere 2002 und gewann bislang Khan Abdul Wali Khan (* 11. Januar 1917 in Charsadda; † 26. Januar 2006 in Islamabad) war ein pakistanischer Politiker und Führer der Awami National Party Mohammed Afzal Khan (* 1811; † 7. Oktober 1867) war von 1866 bis 1867 Emir von Afghanistan. Er war Sohn des Begründers der Barakzai-Dynastie Dost Mohammed Dschinghis Khan war eine von 1979 bis Mitte der 1980er Jahre von Ralph Siegel produzierte deutsche Musikgruppe. Ihre größten Hits waren Dschinghis Khan und Moskau Ulaqchi Khan (* 1247; † 1257), auch als Ulaqchi das Kind oder Olagchi bekannt, war 1257 als zehnjähriger Knabe Khan der Blauen Horde geworden. Es ist Ghulam Ishaq Khan (Urdu غلام اسحاق خان‎; * 20. Januar 1915 in Bannu, Nordwestprovinz; † 27. Oktober 2006 in Peshawar) war ein pakistanischer Politiker Inayatullah Khan Seraj (persisch عنایت‌الله‌شاه, DMG ʿInāyatu-llāh-šāh; * 20. Oktober 1888 in Kabul; † 12. August 1946 in Teheran) war vom 14. bis 17. Februar 1785 bis zum 23. Januar 1789. Nachdem Dschafar Khans Vater, Sadiq Khan, von Ali Murad Khan gestürzt worden war, schwor er seinen Vater zu rächen Tariq Jay Khan (* 31. März 1982 in London) ist ein britischer Popsänger und Songwriter. Bekannt wurde er als Mitglied der Boyband US5. Unter dem Namenskürzel Kublai Khan, auch Qubilai Khan, Kubilai Khan oder Setsen Khan, (* 23. September 1215; † 18. Februar 1294 in Peking) war ein Enkel Dschingis Khans und von Sardar Mohammed Haschim Khan (* 1885 (?); † 1953) war ein afghanischer Politiker und Regent. Nach der Ermordung seines Bruders, König Mohammed Nadir Schah Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet Der Khan (auch: das Khan-Rivier) ist ein episodischer Trockenfluss in der Erongo-Region im mittleren Namibia. Er führt

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2021