fief.de

  • Informationen

    The domain name consists of 4 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 26.01.2002 and has been crawled 55 times.

  • inTLD

    In addition to the de - market the domain can also be found with these TLDs: com

The term fief“ is e.g. being used in the following contexts:

Die Soeurs de Notre-Dame du Fief bilden eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft, welche zur Familie der Zwartzusters gehört. Das Gründungskloster ist Das Weinbaugebiet Fiefs Vendéens ist trotz seiner isolierten Lage Teil der Weinbauregion Loire. Das Gebiet wird noch dem Bereich Pays Nantais zugerechnet International Team: Little Big Horn, Yom Kippur, Okinawa, Colonisator, Zargos und Fief 2. Ende 1989 beendete Jeux Rexton alle Aktivitäten im Spielebereich und Eurogames nicht geklärt. Wahrscheinlich gab es inzwischen fünf Höfe (niederdeutsch fief) am Ort. 1408 wird Negenharrie als Kerstoffersharghe erstmals schriftlich Zwartzusters Asse – Zwartzusters Augustinessen Belle – Soeurs de Notre-Dame du Fief Brügge – Zwartzusters Dendermonde – Schwarze Schwestern von Dendermonde Gent interest in the fief, or (ii) between any person holding an interest in the fief and any person holding an interest in any part, tenement, sub-fief or dependency Einwohnerstatistik auf cassini.ehess.fr Abbé J. Colbus, Altviller, ancien fief épiscopal de la vouerie de St-Nabor Eintrag Nr. 57015 in der Base Mérimée von Saint-Georges-du-Vièvre) bis zur Risle. Saint-Grégoire war ein Quart-fief de Haubert, etwa ‚gevierteltes Lehen des Ringelpanzers‘. Diese Form der Unterteilung Freneuse, ein Sohn von Raoul. Das Lehen Freneuse wurde in ein sogenanntes Demi-fief de Haubert umgewandelt, etwa ‚halbiertes Lehen des Ringelpanzers‘. Diese mehrere römische Brunnen entdeckt. Der Ortsname geht auf das französische Wort fief (Lehen) zurück. Im Jahr 1447 wurde Le Fied zu einer eigenständigen kleinen Séguinière | La Tessoualle | La Tourlandry | La Varenne | Landemont | Le Fief-Sauvin | Le Fuilet | Le Longeron | Le Marillais | Le May-sur-Èvre | Le Mesnil-en-Vallée | königlichen Regal ist eng mit dem aufkommenden Lehenssystem verbunden: «Qui a fief a droit de chasse.» „Wem das Lehen zusteht, dem steht das Jagdrecht zu Séguinière | La Tessoualle | La Tourlandry | La Varenne | Landemont | Le Fief-Sauvin | Le Fuilet | Le Longeron | Le Marillais | Le May-sur-Èvre | Le Mesnil-en-Vallée | Osten erstreckt sich das Gemeindeareal über das Plateau mit dem Bois le Fief bis zum Bachlauf der Lutter, einem rechten Zufluss der Suarcine. Mit 391 zwischen Bernay und Lisieux liegt. 1409 war Le Favril ein sogenanntes Demi-fief de Haubert, etwa ‚halbiertes Lehen des Ringelpanzers‘. Diese Form der Unterteilung online).  Wikisource: Encyclopédie – von Denis Diderot, Eintrag: Fief de Chevalier, ou Fief de Haubert (französisch)  François-Alexandre de La Chenaye-Aubert (französisch).   Wikisource: Encyclopédie – von Denis Diderot, Eintrag: Fief de Chevalier, ou Fief de Haubert (französisch)  François-Alexandre de La Chenaye-Aubert La Hougue Boëte (auch La Tête du Fief de La Hougue Boëte genannt) liegt an der Rue des Buttes im Kirchspiel Saint John im Norden der Kanalinsel Jersey Karl VI. (1368–1422) zurückzugewinnen. Er erhielt das Gelände als Quart-fief de Haubert, etwa ‚gevierteltes Lehen des Ringelpanzers‘. Diese Form der Unterteilung siècle. Édition Le Seuil, Paris 2001, ISBN 2-02-049697-6. Alain Guerreau: Fief, féodalité, féodalisme. Enjeux sociaux et réflexion historienne. In: Annales Séguinière | La Tessoualle | La Tourlandry | La Varenne | Landemont | Le Fief-Sauvin | Le Fuilet | Le Longeron | Le Marillais | Le May-sur-Èvre | Le Mesnil-en-Vallée | un Waterkant. Tein mal fief plattdütsche Geschichten, Neumünster 1966. Oarndank, in: Von Binnenland un Waterkant. Tein mal fief plattdütsche Geschichten online).  Wikisource: Encyclopédie – von Denis Diderot, Eintrag: Fief de Chevalier, ou Fief de Haubert (französisch)  François-Alexandre de La Chenaye-Aubert Hamburg) 1954: Meist as ehr Mudder – Regie: Hans Tügel (NWDR Hamburg) 1955: Fief duppelte Släg – Regie: Erich Keddy (RB) 1955: Allns mit Sympathie – Regie: Séguinière | La Tessoualle | La Tourlandry | La Varenne | Landemont | Le Fief-Sauvin | Le Fuilet | Le Longeron | Le Marillais | Le May-sur-Èvre | Le Mesnil-en-Vallée |

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2021