dritter-akt.de

  • Informationen

    The domain name consists of 11 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 01.05.2013 and has been crawled 35 times.

  • inTLD

    In addition to the de - market the domain can also be found with these TLDs: com

Similar domain names

die-dreizehnte-klasse.de

Details Offer

kanalanschluß.de

Details Offer

internet-modem.de

Details Offer

mirandolina.de

Details Offer

textnavigator.de

Details Offer

epikureismus.de

Details Offer

aufführungsrecht.de

Details Offer

museumsstück.de

Details Offer

The term dritter-akt“ is e.g. being used in the following contexts:

Pique Dame (russisch: Пиковая дама, Pikowaja dama) ist eine Oper in drei Akten und sieben Bildern von Pjotr Iljitsch Tschaikowski nach einem Libretto seines Pelléas et Mélisande ist eine französische Oper in fünf Akten (15 Bildern). Die Gattungsbezeichnung des Komponisten lautet Drame lyrique. Die Musik stammt Koloratursopran für Titania. Die rustikale Theateraufführung der Handwerker im dritten Akt ist eine kunstvolle Parodie auf das Genre der italienischen Oper. Beeindruckend Die Oper Eugen Onegin wurde um 1878 von Pjotr Iljitsch Tschaikowski geschrieben. Sie basiert auf dem gleichnamigen Versroman Eugen Onegin von Alexander Roméo et Juliette ist eine Oper in 5 Akten von Charles Gounod (Musik) mit einem Libretto von Jules Barbier und Michel Carré. Ein kurzer Prolog Aida ist eine Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi nach einem Libretto von Antonio Ghislanzoni, verfasst nach einem Szenarium des Ägyptologen Auguste Peter Grimes ist eine Oper von Benjamin Britten in einem Prolog und drei Akten. Die Oper wurde 1945 uraufgeführt und spielt an der Ostküste Englands um Don Pasquale ist eine Opera buffa in 3 Akten. Das Libretto stammt von "M. A." (Giovanni Ruffini und Gaetano Donizetti nach älterer Vorlage) und die Musik Zar und Zimmermann ist eine komische Oper in drei Akten von Albert Lortzing, der nicht nur die Musik komponierte, sondern auch sein eigener Librettist Schuhpalast Pinkus ist eine deutsche Stummfilmkomödie in drei Akten von Ernst Lubitsch aus dem Jahr 1916. Sally Pinkus ist ein fauler Schüler. Er weigert Porgy and Bess [pɔ:ɡɪ] ist eine Oper in drei Akten von George Gershwin auf ein Libretto von DuBose Heyward. Die Liedtexte stammen von DuBose Heyward und Il trovatore (Der Troubadour) ist eine als dramma lirico bezeichnete Oper in vier Teilen von Giuseppe Verdi. Das Libretto von Salvadore Cammarano, vollendet Otello ist eine Oper von Giuseppe Verdi nach William Shakespeares Schauspiel Othello. Das Libretto stammt von Arrigo Boito. Otello gehört zum weltweiten Die lustigen Weiber von Windsor ist eine komisch-fantastische Oper in drei Akten von Otto Nicolai. Das Libretto verfasste Salomon Hermann Mosenthal nach Die Sache Makropulos (Věc Makropulos) ist eine Oper in drei Akten von Leoš Janáček. Das Libretto ist in tschechischer Sprache und basiert auf einer Komödie Albert Herring ist eine Oper von Benjamin Britten (Musik) und Eric Crozier (Libretto), die 1947 in Glyndebourne uraufgeführt wurde. Schauplatz des Geschehens La Wally ist eine lyrische Oper ("Dramma lirico") in vier Akten von Alfredo Catalani auf ein Libretto von Luigi Illica nach dem Roman Die Geier-Wally von Der ferne Klang ist eine Oper in drei Akten von Franz Schreker. Die Uraufführung fand 1912 in Frankfurt am Main statt. Das Werk spielt in Deutschland Mazeppa ist eine Oper in drei Akten von Pjotr Iljitsch Tschaikowski (Musik). Das Libretto schrieben Tschaikowski und Viktor Burenin nach dem Gedicht Poltava Nabucco, Abkürzung von Nabucodonosor, der italienischen Namensform von Nebukadnezar, ist der Titel einer Oper von Giuseppe Verdi, 1841 komponiert und am Rusalka ist die erfolgreichste Oper von Antonín Dvořák. Sie entstand im Jahr 1900 nach einem Libretto von Jaroslav Kvapil und wurde am 31. März 1901 am Die Dreigroschenoper ist ein Theaterstück von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill. Die Uraufführung fand am 31. August 1928 im Theater am Schiffbauerdamm Im zweiten Akt: Die Verlobte des Prinzen, Begleiter der Carabosse Im dritten Akt: Festgäste (Märchenfiguren) Hofdamen und Hofherren, Gärtnerinnen und reagiert eher abfällig auf die Oper. Die Arie La mamma morta aus dem dritten Akt ist zentraler Bestandteil einer Szene des Films Philadelphia (1993). Lakmé ist eine Oper in drei Akten von Léo Delibes auf ein Libretto von Edmond Gondinet und Philippe Gille nach dem 1880 erschienenen Roman Rarahu ou Le

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2021