deutsche-marinegeschichte.de

  • Informationen

    The domain name consists of 25 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 06.10.2003 and has been crawled 187 times.

Similar domain names

seestreitkraefte.de

Details Offer

marinestützpunkt.de

Details Offer

u-boot-jäger.de

Details Offer

hilfsschiffe.de

Details Offer

seeherrschaft.de

Details Offer

offiziersmesse.de

Details Offer

seekrieg.de

Details Offer

offizieranwärter.de

Details Offer

zerstörergeschwader.de

Details Offer

The term deutsche-marinegeschichte“ is e.g. being used in the following contexts:

Museen und anderen Gedenkstätten in Deutschland erinnern an die deutsche Marinegeschichte. Als bekannteste sind zu nennen: Die wehrgeschichtliche Lehrsammlung Teilen der Marinegeschichte. Siehe Kategorie Maritimes Museum. Deutsche Marinegeschichte, Deutsche Marine, Reichsflotte, Kaiserliche Marine, Bundesmarine Die Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte e. V. (DGSM) ist ein gemeinnütziger deutscher Verein, der sich mit der Schifffahrtsgeschichte Schiff & Zeit war eine deutsche Zeitschrift mit wissenschaftlichem Anspruch, die von 1973 bis 2012 im Koehlers-Verlag von der Deutschen Gesellschaft für Jochen Brennecke, auch Hans Jochen Brennecke (* 12. April 1913 Dessau; † 18. November 1997 in Stuttgart?), war ein deutscher Schriftsteller, Redakteur historischen Marinestreitkräfte Hartmut Klüver (Hg.): Stationen deutscher Marinegeschichte (II): Deutsche Seeverbände 1945-1956, Düsseldorf 2001, ISBN 3-935091-08-7 Kreis. 1952 wurde das NHT nach Abschluss der Arbeiten aufgelöst. Deutsche Marinegeschichte Kriegsmarine Jürgen Rohwer: Vom Naval Historical Team zum Arbeitskreis ff. Hans Jürgen Witthöft: Auslandsstationen, in: Lexikon zur deutschen Marinegeschichte. 2 Bände. Köhler, Herford 1977. Erich Gröner, Dieter Jung, Martin Stephan Huck (* 1970 in Wolfenbüttel) ist ein deutscher Marinehistoriker und Leiter des Deutschen Marinemuseums in Wilhelmshaven. Huck trat nach dem Jürgen Rohwer (* 24. Mai 1924 in Friedrichroda; † 24. Juli 2015 in Weinstadt) war ein deutscher Bibliothekar und Militärhistoriker, der sich insbesondere Z 24 war ein Schiff der Klasse Zerstörer 1936 A der deutschen Kriegsmarine und gehörte zur 8. Zerstörer-Flottille „Narvik“. Es wurde zunächst im westlichen Niederländischen Krieges. Amsterdam 1669.  Hans Jürgen Witthöft: Lexikon zur deutschen Marinegeschichte. Band 2 Buchstabe N-Z. 1. Auflage. Koehlers Verlagsgesellschaft Jörg Hillmann (* 1963 in Bremen) ist ein deutscher Marineoffizier (Kapitän zur See) und Militärhistoriker. Hillmann trat 1982 in die Marine ein und ist „Geh mit, such Adolf“ oder „Geheime Marine der SA“ umgedeutet. Deutsche Marinegeschichte Flottille der Minenstreitkräfte Bundesarchiv/Militärarchiv Bestand Seepolizei der DDR (1950−1952). In: Hartmut Klüver (Hg.): Stationen deutscher Marinegeschichte (II): Deutsche Seeverbände 1945-1956, Düsseldorf 2001, ISBN 3-935091-08-7 Diese Liste behandelt ausschließlich U-Boote der Bundeswehr. Siehe daher auch: Liste der U-Boot-Klassen nach Staaten, Liste deutscher U-Boot-Klassen, Liste Friedrich „Fritz“ Elchlepp (* 4. Juli 1924 in Biederitz, Landkreis Jerichower Land; † 2. März 2002 in Rostock) war ein deutscher Marineoffizier, zuletzt Peter Wilhelm Ernst Tamm (* 12. Mai 1928 in Hamburg; † 29. Dezember 2016) war ein deutscher Journalist, Manager und Verleger. Bekannt wurde er als langjähriger Die Abkürzung DGSM steht für: Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin Deutsche Gesellschaft für Schiffahrts- und Marinegeschichte Helmut Pemsel (* 31. Oktober 1928 in Mistelbach) ist ein österreichischer Buchautor und ehemaliger Unternehmer. Im Zweiten Weltkrieg zunächst als Flakhelfer Das Deutsch-Britische Wettrüsten zur See bezeichnet den Rüstungswettlauf zwischen der deutschen Kaiserlichen Marine und der britischen Royal Navy vor dem eine personell neu zu bildende Kaiserliche Admiralität über. Deutsche Marinegeschichte Walther Hubatsch: Der Admiralstab und die obersten Marinebehörden SMS Alexandrine, benannt nach Prinzessin Alexandrine von Preußen, war eine Glattdeckskorvette der Kaiserlichen Marine und Typschiff der Alexandrine-Klasse Sigurd F. Hess (* 26. Februar 1938 in Osterode) ist ein deutscher Marineoffizier. Als Spezialist für Information und Kommunikation war er zuletzt Konteradmiral Das Deutsche Maritime Institut e. V. (DMI) ist ein gemeinnütziges Institut, das sich der Wahrnehmung maritimer Aspekte deutscher Politik, insbesondere

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2021