balsamisch.de

  • Informationen

    The domain name consists of 10 characters.

  • Wayback Machine

    The first entry in the Internet Archive is from 17.05.2014 and has been crawled 12 times.

Similar domain names

bioparfum.de

Details Offer

bio-parfüm.de

Details Offer

kiefernnadel.de

Details Offer

zypressenöl.de

Details Offer

luftreinigend.de

Details Offer

weihrauch.eu

Details Offer

duftkompositionen.de

Details Offer

naturdüfte.de

Details Offer

The term balsamisch“ is e.g. being used in the following contexts:

ein Arzneimittelgemisch von balsamischer Konsistenz. ... habe ich hierher verfrachtet weil ich nicht weiß was "balsamisch" bedeutet. Maikel 20:14, 31 Ambrox Ambrinol Die Duftnote liegt zwischen holzig, trocken, balsamisch, etwas tabakartig bis bouquethaft mit aphrodisierendem Einschlag. Zur in 8 grobe Geruchsklassen (floral, mikrobiologisch, chemisch, erdig, balsamisch, vegetabil, würzig, fruchtig) der mittlere Kreis besitzt 25 Unterteilungen Parfümerie wird er in vielen klassischen Duftkompositionen wegen seines balsamisch-süßen, leicht grasartigen Duftes geschätzt und als Fixateur beigemischt sollte das ätherische Öl nicht mehr verwendet werden. Parfümerie: Sein balsamisch-würziger und pfeffriger Duft erinnert an Nelkenöl und wird gerne in würzigen Pflanze erneut aus. Die Blätter riechen stark eigentümlich, flüchtig balsamisch und schmecken angenehm gewürzhaft, anfangs erwärmend, dann auffallend Holzteilchen. Das Harz ist spröde und leicht zerbrechlich, hat einen balsamisch-harzigen Geruch sowie schwach bitteren Geschmack und erweicht beim Kauen bekannt. Adlerholz gibt es in einer sehr großen Geruchspalette zwischen balsamisch-süß, würzig-bitter und holzig-animalisch. Das essentielle Öl, welches Birkenöl handelt sich um ein klares und leicht gelbliches Öl, das angenehm balsamisch riecht und bis zu 99 % natürliches Methylsalicylat enthält. Die Herstellung Kurzbeschreibung bei Temperaturen über 20 °C farblose Flüssigkeit mit balsamisch, blumigem Geruch; unter 20 °C Nadeln oder Blättchen Eigenschaften Molare leicht rötlichen Benzoe (Siam, CAS-Nr. 900072-0) ist haftend, intensiv balsamisch, leicht schokoladig und erinnert durchaus an Vanille. Das dunkelbraune Sesquiterpenolen und Sesquiterpenen. In der Parfümerie wird der Geruch des Öls als balsamisch-süßer, samtig-warmer Holzduft beschrieben. Er gehört zu den aussagekräftigen äußeren und inneren Anwendung eingesetzt. Das bitterlich herb und etwas balsamisch schmeckende Kraut (Herba Veronicae) wird im Sommer mit den Blüten gesammelt drei bis zwölf gestielte, relativ große Blüten. Die bei Sonnenschein balsamisch duftenden, zwittrigen Blüten sind zygomorph und fünfzählig mit doppelter schwerer als Wasser ist; sein starker Geruch ist eigentümlich fein und balsamisch, sehr lang anhaltend und nur in großer Verdünnung angenehm. Man benutzt Cyclohexan-Ringen. Der bernsteinfarbene Feststoff weist einen süßen, balsamischen Duft auf. (−)-Sclareol kann durch klassische Wasserdampfdestillation bräunliche, manchmal leicht rötlich-braune Färbung und einen intensiven balsamischen, haftenden erdig-holzigen Geruch. Da sehr unterschiedliche Qualitäten gerippt. Die Knospen sind harzig, lang, zugespitzt, von brauner Farbe und balsamisch duftend. Die Blätter sind dreieckig bis breit eiförmig, 8 bis 12 Zentimeter balsamischen und süßen Duft, während das indische Weihrauchöl ausgesprochen frisch riecht. Parfümerie: Olibanum zeichnet sich durch einen balsamisch-würzigen  a. Ambrox, aufgespalten wird. Die Duftnote wird als holzig, trocken, balsamisch, etwas tabakartig bis bouquethaft mit aphrodisierendem Einschlag beschrieben feindlichen Dämon. Fruchtbare Bäume neigten um seine Scheitel die Zweige, Voll balsamischer Birnen, Granaten und grüner Oliven, Oder voll süßer Feigen und rötlichgesprenkelter und balsamischen Theile, sondern auch vermöge des flüchtigen Salzes wirken. […] Die Tinctur, welche daraus gemacht wird, besitzt die balsamischen Eigenschaften Farbe: rubinrot Duft: weinig, Nuancen von Veilchen, Waldbeeren und Balsamische Noten Geschmack: Eleganz und Feinheit gepaart mit guter Struktur und anderem auch als Räucherwerk verwendet. Wegen seines ambra-artigen, balsamischen Aromas wird es als Rohstoff für die Parfumindustrie verwendet. Ein gutes gesägt. Die Drüsen sind klebrig und sondern bei Sonnenstrahlung einen balsamischen Duft ab. Die Blattoberseite ist lebhaft dunkelgrün und stark glänzend

DomainProfi GmbH

Address:

DomainProfi GmbH

Martinistraße 3

49080 Osnabrück

Germany

E-mail:

info@domainprofi.com

Telephone:

+49 541 4069300

Business hours:

Mo-Fr 08:00 to 17:00

© DomainProfi GmbH 2021